Bei der FRITSCH GmbH kommt sowohl die Kälte- und Klimatechnik als auch der Ladenbau aus einer Hand. Etwas, das die Kunden des Steinwendener Familienunternehmens seit Jahren zu schätzen wissen. Für die entsprechenden Temperaturen in Räumlichkeiten sorgen die Fachkräfte der Abteilung Kälte- und Klimatechnik - bei der Kühlung von Waren ebenso, wie zur Sicherstellung des Wohlfühlklima (der thermischen Behaglichkeit) in Wohn- und Arbeitsräumen.

In der firmeneigenen Schreinerei werden individuell Inneneinrichtungen von Läden, Gaststätten, Küchen und Hotels im wahrsten Sinne maßgeschneidert.

Das Traditionsunternehmen beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und beugt dem Fachkräftemangel seit vielen Jahren als anerkannter Ausbildungsbetrieb vor. Zu seinem Kundenstamm zählen Firmen, auch weit außerhalb der Region. Die Fachfirma ist auch dort in Sachen Innenausbau,  Kälte- und Klimatechnik im Einsatz. Dazu gehören Bäckereien, Metzgereien und Gastronomiebetriebe in der  Westpfalz zu den Geschäftspartnern der FRITSCH GmbH.

 

Besonders im Bereich Wärmepumpen vertrauen die Kunden aus der gesamten Region zunehmend auf das umfassende Know-how der Steinwendener. Speziell bei neuesten Technologien im Bereich Energieeffiziens, u.a. Wärmerückgewinnung, vertrauen auch immer mehr Privatkunden auf deren Kompetenz.

Für die hohe Qualität des Unternehmens bürgt unter anderem die ISO-Zertifizierung - ein international anerkannter Beweis für die gehobenen Qualitätskriterien der Firma.

"Wir entwickeln uns mit unseren Kunden", bringt Thomas Hunsicker die Geschäftsmaxime auf den Punkt. "Für mich bedeutet das, dass unsere Kunden von der Planung über Montage bis hin zur Wartung alles aus einer Hand bekommen. Unser höchstes Ziel ist es, die individuellen Wünsche und  Anforderungen unserer Auftraggeber von Grund auf zu erfüllen.

Schreiner Facharbeiter müssen zum Beispiel bei der Planung sowohl die Funktionalität der Einrichtung gewährleisten, als auch dem Endkunden ein echtes Einkaufserlebnis vermitteln." Ein Spagat, den die FRITSCH GmbH "par excellence" beherrscht.

Das Familienunternehmen bietet seine Dienste dabei aber nicht nur dem Gewerbe an, auch Privatkunden wissen die Kompetenz der Steinwendener zu schätzen. So planen, liefern und bauen die Experten etwa komplette individuelle Küchen, realisieren ausgefallene Wohnideen und stellen Möbel ganz nach den Wünschen der Kunden her. Selbst Fenster aus Holz und Alu und "ganz gewöhnliche" Küchengeräte der unterschiedlichsten Hersteller gehören zum umfangreichen Produktportfolio von FRITSCH. Die qualifizierten Servicemitarbeiter stehen dabei den privaten wie gewerblichen Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

          

Gegründet wurde das Unternehmen 1949 von Adolf Fritsch, dessen Schwiegersohn Heinrich Hunsicker es nach dessen Ausscheiden aus der Firma weiterführte. Heute wird das Familienunternehmen in der 3. Generation von Diplomingenieur (FH) Thomas Hunsicker, dem Urenkel des Firmengründers, geleitet.


 Höfchen 11a, 66879 Steinwenden. Telefon: 06371-96500

E-Mail:  info@fritsch-kkl.de

Internet: www.fritsch-kkl.de