-Wanderung zur Pizzeria Salvatore und zum Silbersee-

Die Herzsportgruppen aus Landstuhl hatten sich schon seit Wochen auf den „Walking Check“ kurz vor Beginn der Sommerferien vorbereitet. Alle Teilnehmer der Gesundheitsgruppen von Sport plus machten vor den Sommerferien eine kleine Wanderung zwischen drei und sieben Kilometern. Dafür musste natürlich in den Trainingsstunden zuvor viel trainiert werden, damit am Schluss auch alle mithalten können

Die erste Tour machten die beiden Herzsportgruppen aus Landstuhl, gemeinsam mit Trainerin Jasmin Andrä und dem begleitetem Arzt Dr. Robl-Braun. Los ging es an der Turnhalle der Westpfalz-Werkstätten über den Bahnhof, durch den Wald in Richtung Salvatore. Insgesamt wurden bei der Strecke 3 km zurückgelegt. Gut eine Stunde waren die 10 Teilnehmer unterwegs, bis es dann zum Schluss für den einen oder anderen eine Pizza gab. Zur Belohnung gab es auch für jeden ein T-Shirt mit der Aufschrift „Walking Check 2018“ und die Angabe der Kilometer. So hat jeder wieder in neues Shirt für das Training nach den Ferien.

Die Teilnehmer der Rückenschule und des Aquafitness aus Landstuhl machten ihre 5 km Runde  vom Jakob-Weber-Parkplatz aus in Richtung Silbersee.

Die Tour ging auch ein Stückchen durch den Wald, über den Bahnhof, direkt gerade aus in Richtung See. Einige Teilnehmer sind nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs, sodass diese schon mit dem Auto vorgefahren sind und die Plätze im Biergarten freigehalten haben. Das Wetter hatte zum Glück auch mitgespielt, es war zwar bewölkt, aber sehr angenehm zum Laufen. Die jeweiligen Trainer, Jasmin Andrä und Uta Brans, begleiteten natürlich ihre Gruppe über die fünf Kilometer. Nach dem Essen gab es auch hier für jeden ein T-Shirt als Andenken.

Das ganze Sport plus Team wünscht seinen Mitgliedern schöne und erholsame Sommerferien.(PS)

<- Zurück zur Übersicht