-eCommerce-Unternehmen aus Kaiserslautern unterstützt wohltätige Organisation-

Kaiserslautern, 14.02.2020: Im Dezember rief das eCommerce-Unternehmen SAITOW AG zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Die Mitarbeiter des Unternehmens aus Kaiserslautern folgten dem Aufruf wieder fleißig und spendeten die stolze Summe von 13.400 Euro. Den gesamten Spendenerlös erhielt auch in diesem Jahr das Projekt „Mama/Papa hat Krebs e.V.“, das sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet, deren Leben durch die Krebsdiagnose eines Elternteils aus den Fugen geraten ist.

Im Rahmen der Spendenübergabe am 14. Februar an Eva Estornell-Borrull von dem Förderverein „Mama/Papa hat Krebs” Kaiserslautern e.V. sagte Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG: „Es erfüllt mich mit Stolz, dass mein Team sich wieder mit so viel Einsatz und Herzblut an unserer traditionellen Weihnachtsspende beteiligt hat. Mein Dank geht an alle Mitarbeiter, die diese Spende Jahr für Jahr ermöglichen.” Im Namen der Belegschaft bedankte er sich außerdem herzlich bei der Organisation für die wertvolle Arbeit in der Region.

Bereits seit 2013 ruft Michael Saitow seine Mitarbeiter zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Die 300 Mitarbeiter sammelten seit diesem Zeitpunkt über 60.000 Euro und unterstützen damit wohltätige Projekte in der Region Kaiserslautern.

Profil SAITOW AG

Die SAITOW AG ist ein international agierendes IT-Unternehmen mit 300 Mitarbeitern an mehreren europäischen Standorten. Das Kerngeschäft ist die Herstellung, der Vertrieb und der Betrieb von eCommerce-Systemen. Seit fast 20 Jahren entwickelt das Unternehmen Software, Web-Applikationen und Online-Plattformen, die zu den erfolgreichsten ihrer Branche zählen.

Alle Elemente, von der Webseite über die Anbindung an Warenwirtschaftssysteme bis zu Schnittstellen an unterschiedlichste Datenbankstrukturen, werden inhouse programmiert, getestet und gehostet. Mit Alzura.com entwickelt die SAITOW AG unter anderem eine der größten branchenspezifischen B2B-Plattformen in Europa. Tyre24.alzura.com fokussiert dabei den Automotive-Bereich. Auf der Tyre24-Plattform wird in den Segmenten Reifen, Felgen, KFZErsatzteile und Zubehör ein Abbild des automobilen Aftermarkets geschaffen. Als führende Plattform im B2B-Teilehandel koppelt Tyre24 2.000 Lieferanten mit 40.000 potenziellen Käufern in neun europäischen Ländern und vermittelt so jährlich ein Handelsvolumen von ca. 1 Mrd. Euro. Täglich werden bis zu 100.000 Bestellungen über das Portal abgewickelt. Ziel von Tyre24 ist, etablierten Marktteilnehmern eine Plattform zu bieten, über die diese einfach und zu attraktiven Verkaufsprovisionen ihre relevante Zielgruppe zu erreichen und ihren Marktbereich zu erweitern. Der Einkauf über Tyre24 ist ausschließlich registrierten Geschäftskunden gegen eine geringe Monatsgebühr vorbehalten. Somit bietet Tyre24 ein ideales Umfeld für die zielgerichtete Verknüpfung automobiler Anbieter und Nachfrager. Mit Autoreparaturen.de und Reifen-vor-Ort.de hat die SAITOW AG Geschäftsmodelle geschaffen, mit denen Händler am B2C-Markt teilnehmen und ihren Kundenstamm online vergrößern können.Ein weiterer Geschäftsbereich ist ALZURA Shop, ein Shopsystem für alle Branchen.Das Shopsystem bietet einen passgenauen Zuschnitt der Produktdatenbanken für die einzelnen Branchen mit spezifischen Funktionen und Designs. (ps)

 

<- Zurück zur Übersicht