– Komödie in zwei Akten von Joan Shirley – Premiere, Samstag, 09.03.2019 – 

Frauenärztin Nicole Hottenroth-Haberkorn praktiziert ausnahmsweise zu Hause, während ihr Ehemann Bernd gleichzeitig auf kraftraubender Selbstfindungssuche ist.

Dazu lässt sich ein seniler Großindustrieller mit seiner, sagen wir, „Partnerin“ im Garten nieder, während die Dauerschwangere Sigrid unbedingt in der Praxis entbinden will.

In dem ganzen Chaos will Bernd seinen Hals, seine Ehe und einen Scheintoten retten.

Aber zum Glück gibt es da ja noch Tante Dörte und Lena, die Tochter des Hauses, die bei dem unüberschaubaren Durcheinander ihre zupackende Natur erst so richtig entfalten können und zur Hochform auflaufen.

Und da das alles nicht so richtig zusammenpassen will, entwickelt sich ein haarsträubend komischer, ganz normaler Tag des Wahnsinns in einer Frauenarztpraxis, in der keiner mehr die Übersicht hat.

Übersetzung und Bearbeitung von Frank-Thomas Mende – (Originaltitel: Murder by Sex) – Pfälzische Fassung von Roger Alles – Regie Iris Beyer

Weitere Aufführungen am 16.03.2019, 23.03.2019, 06.04.2019, 13.04.2019, 18.04.2019  jeweils 19:30 Uhr.

Vorverkauf: Ticket-Servicebüro Stadthalle Landstuhl Telefon (0 63 71) 92 34 – 44, alle Reservix Vorverkaufsstellen & alle Rheinpfalz Geschäftsstellen, Ticketpreise: 15,- € / 13,- € / 11,- € inkl. VVK-Gebühr. Einlass: 18:30 Uhr

<- Zurück zur Übersicht