Zur Einstimmung auf Weihnachten lädt das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen gemeinsam mit dem Schaf- und Tierzuchtverein Busenberg/Drachenfels und Umgebung an einen besonderen Ort ein: Am zweiten Adventswochenende, genauer am Samstag, 7., und Sonntag, 8. Dezember, findet im Schafstall der Wasgauschäferei in Busenberg bei Dahn „Advent im Schafstall“ statt. Der Stall, in dem sich Ziegen, Esel und Schafe unter anderem um eine Krippe tummeln, ist samstags ab 16 Uhr geöffnet. Nach der offiziellen Eröffnung um 17 Uhr wird zunächst eine Stallmesse gefeiert, dann geht es beschwingt mit den „Wasgau-Musikanten“ und Liedern des Busenberger Gesangverein „Eintracht“ weiter. Sonntags ist der Stall ab 11 Uhr offen, es gibt Stockbrot und es musizieren „Die fröhlichen Alphornbläser“, die später von „Céilí“ mit stimmungsvoller Wintermusik aus Irland abgelöst werden. Ein Zauberer zeigt spannende Tricks und der Nikolaus kommt auch vorbei. An beiden Tagen gibt es herzhafte Gerichte und Snacks, auch vom Lamm, sowie süße Leckereien. Mit der Rheinpfalz-Card gibt es einen Euro Ermäßigung auf einen Glühwein oder einen Kinderpunsch.

„Advent im Schafstall“ ist Teil der „Pfälzerwald-Lamminitiative“, mit der das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen für regionale Lammfleischprodukte und für die Leistungen der Schäferinnen und Schäfer für die einzigartige Kulturlandschaft des Biosphärenreservats wirbt. Die Lamminitiative wird unterstützt durch das Land Rheinland-Pfalz.

 

 

<- Zurück zur Übersicht