„Veränderung beginnt bei dir“: WWF Jugend lädt zu Sommer Festival ein

Vom 15.-18. August feiert die WWF Jugend ihr Zehnjähriges mit einem Sommerfestival – den „Change Days“ in der Klingemühle im östlichen Brandenburg. Neben Konzerten, Theater- und Filmvorführungen gibt es über zwanzig Workshops, die zum Diskutieren einladen. Immer mehr Jugendliche gehen freitags auf die Straße, engagieren sich für unseren Planeten und möchten ihren Alltag verändern. Genau diese Chance bieten die Change Days diesen Sommer: „Unsere Workshops von Klimapolitik bis Gemeinwohlökonomie sind Impulse, um selbst aktiv zu werden. Denn Veränderung beginnt bei jedem selbst. Die Change Days sind ein Ort für Ideen und Austausch und bietet gleichzeitig fernab von Handyklingeln, Alltagsstress und Stadtlärm Ruhe in der unberührten Natur“, so Sophia Speckhahn, Projektleiterin der Change Days.

Natur ist nicht nur Thema, sondern auch Programm: „Wir schlafen in eigenen Zelten, nutzen Outdoor-Duschen und genießen veganes Bio-Essen“, erzählt Sophia Speckhahn. Die Location ist nicht weit entfernt vom Bahnhof Eisenhüttenstadt und somit bietet sich bei schönem Wetter eine kleine Fahrradtour von dort aus an. Für alle, die das Rad nicht mitbringen können oder wollen, werden Shuttlebusse vom Bahnhof bereitgestellt. Diese wird es auch bei der Abreise vom Gelände geben.

„Die Change Days sind ein Festival von Jugendlichen für Jugendliche – und sie sind offen für alle Interessierten, auch für Jugendliche außerhalb der WWF Jugend. Es geht ums Vernetzen und Kennenlernen. Es ist die Balance zwischen Aktivismus und Innehalten, die das Engagement nachhaltig macht“, sagt Sophia Speckhahn.

Hintergrund Change Days:
Jugendliche ab 16 Jahren können sich ab sofort ein Ticket für das Sommer-Highlight auf der WWF Jugend Website (www.wwf-jugend.de/change-days) sichern. Ein Ticket für die Change Days kostet 80 Euro (60 Euro für WWF Jugend Mitglieder). Darin enthalten sind das komplette Programm, die Zeltplatzmiete und die Verpflegung. Unter den ersten 150 verkauften Tickets verlost die WWF Jugend einen VAUDE Rucksack, der aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wurde.

<- Zurück zur Übersicht