Der für diesen März geplante Vortrag des berühmten Prä-Austronautikers und Pseudo-Wissenschaftlers Erich von Däniken „50 Jahre Erinnerungen an die Zukunft“ wird auf das nächste Jahr verschoben. Von Däniken hält den gleichen Vortrag am 23. Februar 2021 um 19 Uhr in der Stadthalle in Landstuhl. Das teilte jetzt die Agentur von Dänikens mit.
Die bereits gekauften Karten behalten für den Ersatztermin Ihre Gültigkeit.
Von Däniken, geboren 1935 in Schaffhausen in der Schweiz ist der wohl bekannteste Vertreter des pseudowissenschaftlichen Zweiges der Prä-Astronautik im deutschsprachigen Raum. Seine Bücher wurden in über 35 Sprachen übersetzt, er hat zwei Filme und eine Fernsehreihe gedreht, die sich darum drehen, das außerirdische Intelligenz das Leben auf der Erde maßgeblich beeinflusst hat.
Seine Thesen sind in konventionellen Wissenschaftskreisen überaus umstritten, was der Popularität des Autors jedoch nicht geschadet hat. (ps)

<- Zurück zur Übersicht