– Gemeindewanderung: Bann trifft Landstuhl –
Die Sickingen-Burg Nanstein wird am Sonntag, 4. Oktober, das Ziel der diesjährigen Bännjer Gemeindewanderung sein. Mit Ulli Heist, konnte ein geprüfter und zertifizierter Gästeführer und exzellenter Kenner der Landstuhler Burg-, Stadt- und Kirchengeschichte als Referent ,,Rund um die Burg – weit über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz-von-Sickingen“ gewonnen werden. Die Historie und das ,,Innenleben“ der mittelalterlichen Burg und heutigen Schlossruine des rebellischen Reichritters ist vielen bekannt, jedoch verbergen sich gerade außerhalb der alten Gemäuern auf dem Plateau oberhalb des Burgbergs noch viele Geheimnisse, welche Ulli Heist an diesem Tage preisgeben wird. Auch Überraschungsgäste aus längst vergangenen Zeiten haben sich für diesen Tag angekündigt und werden die Wandergruppe entsprechend uralter Tradition an der ,,Alten Feste“ in Empfang nehmen.
Treffpunkt und Begrüßung ist um 10 Uhr an der gemeindeeigenen Grillhütte am Sportgelände des SV Bann, wo auch ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. Witterungsbedingte Kleidung, festes Schuhwerk und etwas Rucksackverpflegung wird empfohlen. Unterwegs wird zudem eine Verpflegungsstelle eingerichtet sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Erlös aus Spenden und finanziellen Zuwendungen wird einer gemeinnützigen Einrichtung im Dorf zu Gute kommen. Aufgrund verschärfter Auflagen wegen der aktuellen COVID-19 Pandemie, wird dringend auf das Mitbringen eines Mund- und Nasenschutzes hingewiesen. Hygienevorkehrungen und Desinfektionsmittel werden umgesetzt und stehen bereit. Persönliche Kontaktdaten werden vorschriftsgemäß vor Ort oder bereits schon bei der Anmeldung aufgenommen und erfasst.
Aus organisatorischen Gründen wird unter der E-Mail Kontaktadresse rroschel@gmx.de um eine Anmeldung gebeten. (rro)

 


 

 

 

 

<- Zurück zur Übersicht