– Umweltwerkstätten und Treppenturm der Pfalzakademie im Zeitplan –

Weitgehend im Zeitplan liegen derzeit die Baumaßnahmen an der Pfalzakademie in Lambrecht. Das Bildungshaus des Bezirksverbands Pfalz, das zu einer Biosphärenakademie weiterentwickelt werden soll, erhält eine Umweltwerkstatt, ein Wasserlabor und eine Kräuterküche. Außerdem wird an der Vorderfront ein Treppenturm mit Aussichtsterrasse erbaut, der aus Brandschutzgründen notwendig ist, um einen zweiten Fluchtweg zu erschließen. Auch das Eingangsfoyer der Pfalzakademie wird im Zuge des Ausbaus saniert. Die Projektkosten betragen insgesamt gut 2,4 Millionen Euro; das rheinland-pfälzische Innenministerium fördert die Maßnahme mit 1,2 Millionen Euro.„Umweltwerkstatt, Wasserlabor und Kräuterküche sind essentiell für die zu etablierende Biosphärenakademie“, sagte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder. Das Projekt sei „ein Baustein der Bildung für nachhaltige Entwicklung“.
Die Fundamente für den Treppenturm – eine Stahlkonstruktion mit Holzlamellen – sind bereits gegossen. Im Oktober wird dann die Fassade geöffnet, und zwar für den Einbau von Fluchttüren für den Speisesaal und die darüber liegenden Seminarräume. Weiterhin wird die Baumaßnahme im laufenden Betrieb durchgeführt – eine große Herausforderung für alle Beteiligten. (ps)

<- Zurück zur Übersicht