– Gnadenhof? Erlebnishof? Wie passt das zusammen? –

Heute stand beim Landstuhler Verein B & D, Hilfe für psychisch Kranke, das kennenlernen des Patenhundes Ouzo auf dem Programm. Wir fahren nach Gerhardsbrunn auf der Suche nach dem Erlebnishof, der von Janne Bach und Tierarzt Ingmar Meth 2020 gegründet wurde.
Nach dem großen Hoftor erwartet uns ein wunderschöner Bauernhof und eine erste Begrüßung durch den Chef vom Hof—Putin, ein kleiner selbstbewusster Zwergpinscher, schnell kommen auch Elzje, Chantal, Ouzo und der kleine James, der mit 4 Wochen in der Stadt gefunden wurde, neugierig zu uns.
Jeder der tierischen Bewohner hat eine Geschichte, sie sind aus verschiedenen Gründen in Not geraten und haben auf dem Hof in Gerhardsbrunn eine glückliche Heimstätte gefunden.
Es ist völlig klar das dies nur ein kleiner Baustein der Hilfe sein kann, dass es diese Hilfe überhaupt braucht ist das Spiegelbild unserer Gesellschaft, schnell, gedankenlos und teilweise ohne Empathie hat ein Tier oft keinen Stellenwert, keinen Platz…
Durch die freundliche Begrüßung von Janne Bach, die ungezwungene Atmosphäre nehmen wir gerne das Angebot an und gehen mit Elzje und Ouzo zu den Pferden und Eseln, die nicht weit vom Hof auf der Koppel stehen.
Ouzo hat bei einem Autounfall ein Bein verloren und kommt erstaunlich gut auf drei Beinen zurecht, es ist ein hübscher kräftiger Kerl mit sanftem Wesen.
Janne bringt noch Leckerlies die wir an die Hundemeute verteilen und Sina zeigt uns die süßen Katzenbabys, wir bekommen noch Informationen über die Angebote und verabschieden uns.
Wir sind fasziniert von der besonderen Stimmung, von den Menschen und Tieren auf diesem Hof, was für eine wunderschöne Aufgabe! – Wir kommen gerne wieder!
(von Monika Dinkel)

 

<- Zurück zur Übersicht