-Fortbildungsgeschenk für Bodo Hoffmann-

Wie das Westpfalzjournal schon berichtete, feierte Diplomträger Bodo Hoffmann letzte Woche seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat sein Verein Sport Plus ihm ein „Fortbildungsgeschenk“ gemacht. Seit 45 Jahren ist er Diplomtrainer für Judoka mit Leib und Seele. Und für jeden Judoka ist es ein Traum, einmal in das Herkunftsland des Judo zu fahren. Was lag da näher, als Bodo Hoffmann eine Fortbildungsmaßnahme im Judo Herkunftsland Japan zu schenken.

Im kommenden Jahr finden in Japan die Weltmeisterschaften im Judo statt. Aus diesem Anlass hat der deutsche Judo Bund eine Fernreise nach Japan zu diesem Wettkampf organisiert. Interessierte können dabei zwei Dinge miteinander verbinden. Einerseits an den interessanten Weltmeisterschaften als Zuschauer teilzunehmen, andererseits Land und Leute kennenzulernen. Diplomtrainer Bodo Hoffmann, der auch leidenschaftlicher Fotograf ist, hat sich über das Geschenk sehr gefreut. Unser Bild zeigt das langjährige Mitglied Torsten Müller, der Diplomtrainer Bodo Hoffmann das Geschenk überreichte.(ps)

<- Zurück zur Übersicht