-Rope Skipping Vormittag in der Grundschule Spesbach-

Trainerin Jasmin Andrä macht zur Zeit etwas Werbung für ihre Rope Skipping Gruppe in Landstuhl. Um nicht immer nur Flyer zu verteilen oder Ankündigungen in die Amtsblätter zu schreiben, kam sie auf die Idee, einfach mal in den umliegenden Schulen von Landstuhl einen Vormittag mit allen Schülerinnen und Schüler gemeinsam zu verbringen. Am vergangenen Montag war sie mit dem neuen Auszubildenden von Sport plus Mathias Wilhelm in der Grundschule Spesbach zu Gast. In der ersten Stunde durften die Kinder der ersten und zweiten Klasse in die Sporthalle, um dort mit den beiden Trainern das Rope Skipping auszuprobieren. Die erste Aufgabe war es, einfach mal vorwärts zu springen. Viele schafften es gleich beim ersten Versuch, andere erst etwas später. Die meisten hatten aber ihren Spaß am meisten im großen Seil. Dort durfte man versuchen, durchzurennen, ohne das Seil zu berühren oder mal 10 Sprünge zu schaffen und auch mal zu zweit oder zu dritt zu springen. Die Zeit ging so schnell rum, sodass schon die Klassenstufe drei und vier ganz ungeduldig vor der Tür standen. Auch hier war schnell zu sehen, dass alle einen riesen Spaß am Seil springen hatten. Am Ende der Stunde teilte die Trainerin noch die Flyer aus, jetzt wissen ja alle, um was es im Rope Skipping geht. Mal sehen, wer schon zur ersten Schnupperstunde am Donnerstag vorbeikommt.

Für alle, die Interesse haben, die Trainingsstunden finden jeden Donnerstag für Anfänger um 18.30 Uhr und für Fortgeschrittene um 19.30 Uhr in der Gymnastikhalle des Sickingen Gymnasiums in Landstuhl statt. Weitere infos unter www.sportplus-ev.de oder 06371-92266 (ps)

<- Zurück zur Übersicht