Treten wir der aktuell größten Gefährdung der Menschheit, dem Klimawandel, entschlossen entgegen.

„Fremder Trost ist gut, besser eigener Mut!“

Hoffen Sie nicht nur auf das Tätigwerden der politisch Verantwortlichen, sondern vertrauen Sie Ihrer eigenen Kraft.

Kleine Schritte, so unscheinbar sie auch sein mögen, sind besser als keine Schritte.

Leisten Sie einen direkten Beitrag zum Klimaschutz, in dem Sie Ihren Strombezug auf zertifiziert grünen Strom umstellen.

Zertifiziert grüner Strom ist ausschließlich Strom, der aus regenerativen Energien, also ohne Beschädigung der Umwelt, erzeugt wird. Damit erfährt das Klima eine Entlastung.

Die Bundesnetzagentur überwacht, dass nicht mehr zertifiziert grüner Strom verkauft wird, als wie in das Netz eingespeist wird. Nach Ihrem Umstieg erhalten Sie auch grüner Strom.

Ein Tarifwechsel auf zertifiziert grünen Strom ist zeitlich befristet möglich und kann jederzeit gekündigt werden.

Wenn in Deutschland alle auf grünen Strom umsteigen, haben Kohlekraftwerke und Atomstrom keine Nachfrage mehr, sie werden vom Markt verschwinden.

Wechsel des Stromtarifs auf grüner Strom ist ein erster Schritt im Hinblick zur Rettung unserer Lebensumstände, weitere müssen und werden folgen.

Haben Sie Mut, bei der Gestaltung der Zukunft dabei zu sein.

von Rechtsanwalt Wolfgang Feth
Philipp-Fauth-Straße 2, 66849 Landstuhl, Politische Projekte, 0176 20773223 info@wolfgang-feth.de

 

<- Zurück zur Übersicht