– Musikalische Lesung mit Elke Heidenreich und Marc-Aurel Floros am 3. Februar –

Im Rahmen des Kaiserslauterner Literaturfestivals ist am 3. Februar um 20 Uhr die Schriftstellerin Elke Heidenreich zu Gast in der Fruchthalle. Mit ausgewählten Stücken am Konzertflügel musikalisch begleitet wird sie dabei von Marc-Aurel Floros.
Ihr neues Buch heißt „Ihr glücklichen Augen“ und enthält 41 kurze Geschichten über Städte. Elke Heidenreich ist nicht der Typ, der es zwei Wochen im selben Hotel aushält und jeden Morgen mit dem Handtuch die Liege reserviert. Sie reist am liebsten in große Städte, geht dort in die Oper, sieht sich ein paar Tage um, lernt Menschen kennen und reist wieder ab, aber verändert. Und manchmal steht sie vorm Spiegel und überlegt, wie sie wohl heute aussähe ohne all diese Reisen.
„Mein Reisegesicht““– so heißt denn auch das Vorwort zu diesem sehr persönlichen Buch mit vielen Fotos. „Sind meine Geschichten alle wahr? Ach, um die Wahrheit zu verändern reicht doch schon ein Glas Cognac. Und wenn ich meine Reisen erzähle, dann mit einer Sprache, die keine eigene Wahrheit hat. Sie markiert nur vorübergehende Wirklichkeiten. Und wer zu gründlich Buch führt, sieht auch zu sehr die Verluste, die er erleidet.“
Elke Heidenreich, geboren 1943, lebt in Köln. Für ihr Werk wurde sie zuletzt mit dem Ernst-Johann-Literaturpreis 2021 ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen u. a. Der Welt den Rücken (Erzählungen, 2001), Passione (Liebeserklärung an die Musik, 2009), Alles kein Zufall (Kurze Geschichten, 2016), Männer in Kamelhaarmänteln (Kurze Geschichten über Kleider und Leute, 2020) und zuletzt Ihr glücklichen Augen (Kurze Geschichten zu weiten Reisen, 2022). Im Kinder- und Jugendbuchsektor veröffentlichte sie u. a. Nero Corleone kehrt zurück (mit Quint Buchholz, 2011), Nurejews Hund (mit Michael Sowa, 2013) und Erika (mit Michael Sowa, 2015).
Marc-Aurel Floros wurde in Hamburg  geboren. Er studierte in Lübeck und Hamburg Klavier, Komposition und Musikwissenschaft. Es folgten Studienaufenthalte in Paris und New York, jeweils als Komponist und Pianist. Er tritt seit vielen Jahren regelmäßig auf den Konzertpodien vieler Ländern auf. (ps)

Karten gibt es für 18,00 Euro (ermäßigt 12,00 Euro) im Vorverkauf in der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Tel. (0631) 365-2316, beim Thalia Ticketservice unter Tel. (0631) 36219-814 oder an der Abendkasse.

<- Zurück zur Übersicht