– Austellung mit Werken von Jürgen Knies-Boulesteix –

Am Freitag, 21. Juni, beginnt die Ausstellung mit dem Namen „MEER und MEHR“ von Jürgen Knies-Boulesteix mit einer Vernissage um 16.30 Uhr im Restaurant Sommerhaus in Kaiserslautern, Pfaffenbergstr. 114.
Meine Liebe zu Frankreich und ganz besonders zum Meer haben dazu geführt, dass Gebirgslandschaften, Meeresimpressionen aber auch vom Alter geprägte Gebäude in meinen Arbeiten sehr präsent sind“, so der in Kaiserslautern-Erfenbach wohnende Künstler.
Es werden rund 25 Ölgemälde ausgestellt, sowohl Landschaftsmalerei (Schwerpunkt das MEER), als auch abstrakte Bilder. Die dabei verwendete Technik nennt sich „Nass in Nass“, die Bilder werden entweder mit dem Malmesser oder mit dem Pinsel (bisweilen auch Mischung von beidem) hergestellt. Die meisten Bilder wurden in den letzten 5 Jahren erstellt.

Alte CD’s bzw. LP’s spielen auch eine wichtige Rolle. Nach erfolgter Grundierung wird ein Motiv aufgemalt (anstelle eines Ziffernblattes), danach ein Uhrwerk eingefügt. Und fertig ist die upgecycelte CD/ LP, die dann als Uhr dient.
Der aus Mainz stammende Künstler ist vom Reiz der Ölmalerei gefesselt und die Malerei entpuppte sich schnell als vielversprechender Ausgleich zu seinem damaligen Beruf als Schulleiter. Eine satte Farbgebung und fließende Farbübergänge geben seinen Gemälden ihre persönliche Note. Je nach Motiv und Stimmung bevorzugt der Künstler das Malmesser oder den feinen, weichen Pinsel. Am Anfang einer Arbeit stehen meistens Motive von eigenen Fotos, die dann im Laufe der Entstehung eines Gemäldes durch eigene Inspirationen neu entwickelt werden.
Das Atelier Jürgen Knies-Boulesteix befindet sich in Weilerbach, Schlesienstr. 5 und kann nach Vereinbarung besucht werden.
Letzte Einzel- bzw. Gemeinschaftsausstellungen: Kunstmarkt Bad Dürkheim, 2024 – Rathaus Ramstein Mai-Juni 2024 – Volkshochschule Kaiserslautern, 2024 – Cattenom (Frankreich) und 2024Pont à Mousson (Frankreich, 2023)

<- Zurück zur Übersicht