– Inklusive Ausstellung des Kunstprojekts Resonanzen –

Der Kunstverein Kunstraum Westpfalz und das Atelier Zitronenblau, Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz, laden ein zur Ausstellung „Flügel wachsen im Prozess von Geben und Nehmen“. Vernissage ist am Freitag, 29. Oktober, 17 Uhr, Pirmasenser Straße 6.
Grundlage der Ausstellung ist das inklusive Kunstprojekt „Resonanzen“, ein Dialog auf künstlerischer Ebene zwischen den Künstlern des Vereins und des Ateliers Zitronenblau.
Im Projekt Resonanzen beschäftigen sich die Künstler des Ateliers und des Vereins als Paare mit einem Kunstwerk des Gegenübers und setzten sich auf künstlerischer Ebene damit auseinander. Austausch und Reflexion über die Werkpaare war Teil des Prozesses. Die gemeinsame Ausstellung setzt die Initialwerke und die künstlerischen Antwortarbeiten direkt zueinander in Beziehung. Sie wurde begleitet durch den persönlichen Austausch über die persönliche Herangehensweise und eigene Erfahrungen.
Im Atelier Zitronenblau beschäftigen sich Menschen mit und ohne Behinderung mit künstlerischem Schaffen. Diese „Art Brut“ – rohe Kunst – oder auch „Outsider-Art“ sind gern benutzte Etiketten für Standortbestimmungen des Kunstmarktes. Gemeint ist Kunst von Autodidakten, von Laien, Kindern und Menschen mit Behinderung, eine Kunst jenseits der bekannten Formen und Strömungen. Das Atelier Zitronenblau eröffnet die Möglichkeit, eine eigene bildnerische Sprache zu entfalten und sich als Künstler zu verwirklichen.
Der Kunstverein KunstRaum Westpfalz wird getragen von der Idee, in Kaiserslautern und der Westpfalz neue Orte für zeitgenössische Kunst zu schaffen, durch Kunst Stadt-Raum neu zu gestalten, öffentliche Räume und Leerstände zu bespielen, die nicht für die Kunst vorgesehen sind. Der Kunstverein richtet sich an Liebhaber der Kunst, an künstlerisch Tätige und an Neugierige. Diesen will er ein Forum bieten zum Betrachten von Unbekanntem, aber auch zum Austausch verschiedener Positionen und Vorstellungen.
Die Ausstellung wird eröffnet am Freitag, 29. Oktober, 17 Uhr. Geöffnet ist samstags von 11 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung. (ps)

Mehr infos auf
www.kunstraum-westpfalz.de und www.gemeinschaftswerk.de

<- Zurück zur Übersicht