Vom 22. bis 24. Februar fand in Fujairah eine internationale Karate Youth League statt. Der Rheinland-Pfälzischen Karate Verband e.V. nahmen Julian Hadizadeh(U21) und Sebastian Becker (U18) teil. Beide sind Mitglieder des Budokan Kaiserslautern, des rheinland-pfälzischen Kata Landeskader und im deutschen Kata Bundeskader. Als Betreuer mit vor Ort in Fujairah, waren Sandra und Marcus Gutzmer.
Los ging es, in der Disziplin Kata U21 Herren mit Julian Hadizadeh. In der 43 Teilnehmer starken Gruppe, setzte er sich in der ersten Runde souverän gegen Schertenleib aus der Schweiz mit 36,7 zu 34,90 Punkten und in der zweiten Runde gegen Knight aus Australien mit 37,5 zu 36,90 Punkten durch. In der dritten Runde zeigte Julian gegen den Ägypter Tolba die Kata Papuren und unterlag dem Kontrahenten jedoch knapp mit 0,6 Punkten. Da dieser im Halbfinale dem amtierenden Europameister Polsinelli aus Italien ebenfalls knapp unterlag, war der Weg in die Trostrunde für Julian leider verwehrt.
Sebastian Becker startete in der Kategorie Kata Junioren. In der ersten Runde unterlag Sebastian leider Files Mark aus Kroatien mit 36,90 zu 37,20 Punkten.
Diesmal blieben die Medaillen leider aus, aber wenn man bedenkt die Youth League das Niveau einer Welt- bzw. Europameisterschafts ähnlich ist, sind die Ergebnisse nicht allzu schlecht. Das Niveau international hat stark zugenommen. Man sieht, dass die Konkurrenz nicht schläft und wie wir, stetig am Ball bleiben werden“, zog Marcus Gutzmer, Vereins und Landestrainers, ein positives Fazit.
Die nächsten Events wie die Hamburg Open, die Deutsche Meisterschaft der Leistungsklasse -Rheinland-Pfalz Open und die Youth League A Coruña in Spanien werden es beweisen. (ps)

<- Zurück zur Übersicht