– Mitgliederversammlung mit Neuwahlen –

Mit einem leicht veränderten Vorstand geht der TuS 1883 Landstuhl aus seiner Mitgliederversammlung hervor. Im Amt bestätigt wurden Jürgen Mey als erster Vorsitzer, neu im Amt als zweiter Vorsitzender ist Yannick Gabriel Mey, der zugleich den Posten des Schriftführers inne hat. Die Kasse wird geführt von Niklas Mey und zu Beisitzern wurden Jürgen Leidinger, Thomas Grunder und Ami Allam gewählt. Kassenprüfer ist Wilfried Telöken.
Bei den Jahresberichten der Abteilungen stand die Abmeldung der Fußballmannschaft des TuS an zentraler Stelle. Wie der neue zweite Vorsitzende im Gespräch mit dem Westpfalz Journal mitteilte, läge die Sparte Fußball innerhalb des Vereins derzeit brach, lediglich die Alten Herren träfen sich gelegentlich zum Training. Allerdings hat es sich der neue Vorstand auf die Fahnen geschrieben, den Fußball beim TuS, der auf eine lange Tradition zurückblickt, wieder zu etablieren.
Zufrieden sei man mit der Arbeit der Boxabteilung, die derzeit rund 40 aktive Mitglieder habe und bei der das Training nach langer Corona-Zwangspause wieder gut angelaufen sei. Desweiteren gibt es beim TuS derzeit noch eine Turngruppe für Frauen und eine Hobby-Volleyballabteilung.
Finanziell steht der TuS trotz oder gerade wegen der Corona-Krise auf gesunden Füßen. Wie der zweite Vorsitzende weitere berichtet, sei das Vereinsheim über den Lockdown geschlossen gewesen und deshalb seien im zurückliegenden Vereinsjahr so gut wie keine Nebenkosten angefallen, was der Kassenlage zugute gekommen sei. (red)

 

 

<- Zurück zur Übersicht